Lehrgaenge

 

Müller Judith
Ihr Ansprechpartner
Judith  Müller
Tel. 02173 / 10 11 200
E-Mail: jm@lrfs.de

Allgemeine Informationen zum Lehrgangsbetrieb


Allgemeine Informationen zum Lehrgangsbetrieb als PDF-Download

Anmeldung zum Lehrgang und Lehrgangsgebühren

Anmeldungen sollten aufgrund der hohen Nachfrage möglichst frühzeitig erfolgen. Dies erfolgt ausschließlich online. Bei allen Lehrgängen ist nach unserer Bestätigung die vorgegebene Anzahlung innerhalb von 10 Tagen, bzw. vor Lehrgangsbeginn, fällig. Nur mit der Anzahlung kann eine Reservierung des Platzes gewährleistet werden.

Erstattung

Diese Informationen werden gerade überarbeitet. Bitte erfragen Sie die aktuellen Bedingungen im Sekretariat der Landes- Reit- und Fahrschule oder telefonisch unter 02173 / 10 11 200.

Anmeldung vor Ort

Die Anmeldung erfolgt vor jedem Lehrgang im Sekretariat der Landes- Reit- und Fahrschule. Hier erhalten Sie die Schlüssel für Zimmer und für den Spind sowie die Boxennummer für das eigene Pferd. Handelt es sich um einen Lehrgang mit Prüfung benötigt die LRFS eine Mitgliedschaftsbescheinigung vom Verein sowie ggf. eine Kopie des vorherig abgelegten Abzeichens. Genaue Informationen hierzu finden Sie bei dem ausgewählten Lehrgang in der Lehrgangsübersicht.

Wertsachen

Wertsachen können in den Spinden in den Umkleideräumen eingeschlossen werden (Preise s.u.).
In den Internatszimmern besteht die Möglichkeit Wertgegenstände in den Kleiderschränken einzuschließen.

Schlüsselübergabe

Die unten aufgeführten Schlüssel werden nur gegen Pfand herausgegeben. Bitte halten Sie das Pfandgeld bei der Anmeldung bereit.

Pfand für Zimmerschlüssel: 50,00 €
Pfand für Spind in der Umkleide:       10,00 €
Pfand für Schrank für Sattelzeug: 25,00 €

Rauchen

Rauchen ist auf dem gesamten Gelände der Landes- Reit- und Fahrschule sowie dem Pferdesportverband verboten.

Tiere

Hunde dürfen in die Schulungsräume mitgenommen werden, jedoch nicht in die Internatsräume. Auf dem offenen Gelände bitten wir Sie, Ihre Hunde anzuleinen.

Lehrgangsdauer

Die Ausbildungszeiten sind Montag bis Freitag in der Regel von 7:00 Uhr (bzw. 7:30 Uhr für externe Teilnehmer) bis 18:00 Uhr, sowie Samstag bis 12:00 Uhr. Am ersten Tag findet in der Regel um 9:00 Uhr die Begrüßung statt. Die genaue Uhrzeit entnehmen Sie bitte der Rechnung.

Ausbildung

In Theorie und Praxis werden die Lehrgangsteilnehmer nach den klassischen Grundsätzen des Reitens unterrichtet. Die reiterliche Ausbildung erfolgt entsprechend dem Ausbildungsstand der Teilnehmer sowie in kleinen Gruppen, um somit für jeden eine individuelle Weiterbildung bieten zu können. Zum Teil werden für die theoretischen Unterrichtseinheiten externe Fachreferenten eingeladen. Die Lehrgangsteilnehmer beteiligen sich an allen Arbeiten, die im Umgang mit Pferden innerhalb des Stallbetriebs verbunden sind.

Abzeichen

Am Ende der entsprechend gekennzeichneten Lehrgänge besteht die Möglichkeit eine Prüfung abzulegen. Der Ausbildungsleiter entscheidet, wer zur jeweiligen Prüfung zugelassen wird.

Reitbekleidung und Arbeitsmaterial

Jeder Teilnehmer sollte neben dem Reitanzug für Prüfungen laut LPO passende Reitkleidung und wenn möglich Pferdeputzzeug mitbringen. In der Reitausbildung wird aus versicherungstechnischen Gründen eine splittersichere Reitkappe mit Drei-bzw. Vierpunkt-Befestigung endsprechend der LPO gefordert. Bei Prüfungen im Gelände ist eine Sicherheitsweste Vorschrift, die selbst mitgebracht werden muss.

Fachliteratur

Im Büro der Landes-Reit-und Fahrschule ist jegliche Fachliteratur passend für die angebotenen Lehrgänge erhältlich.

Versicherung

Vereinsmitglieder, deren Verein Mitglied im Landessportbund ist, sind über die Sporthilfe unfallversichert. Lehrgangsteilnehmer bzw. Privatreiter, die keinem Verein angehören, wird empfohlen eine spezielle Unfallversicherung abzuschließen.

Impfen

Ein Pferdepass mit gültiger Influenza-Impfung ist für jedes eingestellte Pferd Pflicht und muss vor der Einstallung unaufgefordert vorgelegt werden.

 

Wir bitten Sie die Pferdebox sowie das Zimmer ordentlich und sauber zu hinterlassen.

Unsere Mitarbeiter im Büro stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.