Lehrgaenge

 

Müller Judith 140x210
Ihr Ansprechpartner
Judith  Müller
Tel. 02173 / 10 11 200
E-Mail: jm@lrfs.de

Lehrgänge

Bitte anklicken und auswählen.

Anmeldungen nur noch über die Warteliste möglich!

Lehrgang und Prüfung zur Erlangung des Sachkundenachweises in der Pferdehaltung! - TEIL 2

(Bitte beachten Sie, dass zur Vollständigkeit ebenfalls das Modul TEIL 1 gebucht werden muss)

Fachgerechte Pferdehaltung ist die Voraussetzung für die Pferdezucht und den Pferdesport. Nach § 2 des deutschen Tierschutzgesetzes (TierSchG) muss jeder, der Pferde hält, über entsprechende Kenntnisse und Fähigkeiten für die Haltung, den Umgang und die Pflege der sich in seiner Obhut befindlichen Tiere verfügen. Der Sachkundenachweis dient der Vermittlung und dem Nachweis dieser grundlegenden Kenntnisse in den nachfolgend aufgeführten Bereichen.

Datum, Uhrzeit 24.10.2020 9:00
Termin-Ende 25.10.2020 17:00
Einzelpreis siehe Beschreibung
Lehrgangsnummer 90

Anmeldungen nur noch über die Warteliste möglich!

Das Modul 1 Ausbildungslehrgang Bodenarbeit dient der Vorbereitung auf die Abzeichenprüfung Bodenarbeit. Der praktische Teil des Lehrgangs vermittelt die Grundlagen in den Bereichen Führ-, Geschicklichkeits- und Gelassenheitstraining. Dazu zählen unter anderem: präzises Führen, Gangmaßwechsel, Handwechsel des Führenden, seitliches Verschieben des Pferdes, Arbeit mit Stangen und Pylonen, Training mit Schreckhindernissen und die Arbeit am langen Seil.  Im theoretischen Teil werden u.a. Themen wie Ziele und Nutzen der Bodenarbeit sowie Verhalten, Wahrnehmung, Lernfähigkeit der Pferde behandelt.

Geleitet wird der Lehrgang von Dr. Claudia Münch (www.bodenarbeit.net).

Datum, Uhrzeit 02.11.2020 9:00
Termin-Ende 03.11.2020 16:00
Einzelpreis siehe Beschreibung
Lehrgangsnummer 72

NEU: Trainerassistent und Vorstufenqualifikation Nachwuchstrainerassistent

Die Landes- Reit und Fahrschule Rheinland bietet ab 2020 Einstiegsangebote in das Qualifizierungssystem der FN an.

In diesem Lehrgang bieten wir sowohl den normalen Trainerassistenten an als auch den Nachwuchstrainerassistenten für Jugendliche im Alter von 12-15 Jahren.

Trainerassistenten im Pferdesport sollen die Ausbildungsarbeiten der Trainer besonders in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterstützen. Während des Lehrgangs werden theoretische und praktische Inhalte in den Bereichen Pferdehaltung, Umgang mit Pferden, Tierschutz, Unterrichtserteilung, Reitlehre, Unterstützung von Lehrkräften und Aufgaben des Trainerassistenten im Verein vermittelt.

 

 

Datum, Uhrzeit 02.11.2020 9:00
Termin-Ende 06.11.2020 16:00
Einzelpreis siehe Beschreibung
Lehrgangsnummer 91

Abzeichenlehrgang Bodenarbeit 2 Teil 2 - Nur noch wenige Schritte bis zum neuen Bodenarbeitsabzeichen!

Im Modul 2 des Abzeichenlehrgangs Bodenarbeit werden die Teilnehmer gezielt auf die Prüfung für das Abzeichen Bodenarbeit Stufe 2 vorbereitet. Die zuvor im Lehrgang „Modul 1“ erlernten Inhalte werden in Theorie und Praxis vertieft und weiterentwickelt. Am letzten Lehrgangstag findet die Prüfung in Theorie und Praxis statt.

Die Teilnahme an einem Modul 1 Lehrgang ist Voraussetzung für die Zulassung zur Abzeichenprüfung.

Geleitet wird der Lehrgang von Dr. Claudia Münch (www.bodenarbeit.net).
Claudia Münch ist Mitglied des Arbeitskreises Bodenarbeit der FN, hat bereits das erste Bodenarbeitsabzeichen der FN mitgestaltet und in 2017/2018 das Bodenarbeitsabzeichen Stufe II entwickelt. Sie hat dazu zwei Pilotprojekte an der LRFS durchgeführt und die Vorlage für die APO 2020 geliefert. Sie ist Co-Autorin des FN-Buches „Pferde verstehen - Umgang und Bodenarbeit“ und des FN-Praxishandbuches für Pferdehalter. Sie produzierte zur „Ausbildung am Boden“ bereits zwei Lehrfilme mit dem FNverlag.

Für den praktischen Teil benötigen Sie rutschfeste Handschuhe und festes Schuhwerk. Der Lehrgang kann sowohl mit Schulpferden, als auch mit dem eigenen Pferd absolviert werden.

Datum, Uhrzeit 09.11.2020 9:00
Termin-Ende 11.11.2020 11:00
Einzelpreis siehe Beschreibung
Lehrgangsnummer 128

Anmeldungen nur noch über die Warteliste möglich!

Alle Voraussetzungen senden Sie bitte ausschließlich zum zweiten Modul per E-Mail an info@lrfs.de oder nutzen die Möglichkeit es per Anhang bei der Anmeldung zum zweiten Modul hochzuladen. Vielen Dank!

Der Lehrgang findet in zwei Modulen statt. Das erste Modul (1,5 Wochen bis Mittwochmittag) kann von allen Traineraspiranten (Basissport und Leistungssport) gemacht werden. Dieses wird drei bis viermal im Jahr angeboten. Das zweite Modul (1,5 Wochen) ist speziell für den Schwerpunkt Basissport oder Leistungssport und wird mit der Prüfung abgeschlossen, die abwechselnd im Jahr angeboten werden.  Zwischen beiden Modulen darf der Abstand maximal 24 Monate betragen. Durch die Terminierung direkt nacheinander beider Module ist es trotzdem noch möglich drei Wochen am Stück seinen Trainerlehrgang zu machen so wie es in den letzten Jahren immer der Fall war.

Datum, Uhrzeit 09.11.2020 11:00
Termin-Ende 18.11.2020 14:00
Einzelpreis siehe Beschreibung
Lehrgangsnummer 73

Anmeldung nur noch über die Warteliste möglich!

Amateurausbilderlehrgang Trainer C - Basissport

Der Lehrgang findet in zwei Modulen statt. Das erste Modul (1,5 Wochen bis Mittwochmittag) kann von allen Traineraspiranten (Basissport und Leistungssport) gemacht werden. Dieses wird viermal im Jahr angeboten. Das zweite Modul (1,5 Wochen) ist speziell für den Schwerpunkt Basissport oder Leistungssport und wird mit der Prüfung abgeschlossen, die abwechselnd im Jahr angeboten werden.  Zwischen beiden Modulen darf der Abstand maximal 24 Monate betragen. Durch die Terminierung direkt nacheinander beider Module ist es trotzdem noch möglich drei Wochen am Stück seinen Trainerlehrgang zu machen so wie es in den letzten Jahren immer der Fall war.

Datum, Uhrzeit 18.11.2020 14:00
Termin-Ende 27.11.2020 14:00
Einzelpreis siehe Beschreibung
Lehrgangsnummer 74

Der Amateurausbilderlehrgang Trainer A wendet sich an alle interessierten Inhaber der Trainer B Lizenz, die sich zum Trainer A weiterbilden lassen möchten. Auch hier hat man die Möglichkeiten den Schwerpunkt Leistungssport oder Basissport zu wählen. Unter anderem liegt der Fokus bei der Erstellung der Lehrprobe, das Reiten auf L Niveau in Dressur, Springen und im Gelände und des schriftlichen Unterrichtsentwurfes. Natürlich kann man in der Prüfung auch einen reiterlichen Schwerpunkt setzen. In dem Fach mit dem Schwerpunkt muss dann auf Klasse M geritten werden, in den weiteren Fächern auf Klasse A.

Datum, Uhrzeit 18.11.2020 14:00
Termin-Ende 27.11.2020 14:00
Einzelpreis siehe Beschreibung
Lehrgangsnummer 75

Anmeldung nur noch über die Warteliste!

Alle Voraussetzungen senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail an info@lrfs.de oder nutzen die Möglichkeit es per Anhang bei der Anmeldung hochzuladen. Vielen Dank!

Der Amateurausbilderlehrgang Trainer B wendet sich an alle interessierten Inhaber der Trainer C Lizenz, die sich zum Trainer B weiterbilden lassen möchten. Der Lehrgang dient dazu, die Unterrichtsfähigkeiten weiter zu vertiefen und mit Hilfe zahlreicher Lehreinheiten sowohl im praktischen als auch im theoretischen Bereich auszubauen. Der Fokus liegt hierbei – entsprechend des Prüfungsaufbaus – unter anderem in der Erstellung von einer Hausarbeit und der Durchführung einer Lehrprobe.

Datum, Uhrzeit 18.11.2020 14:00
Termin-Ende 27.11.2020 14:00
Einzelpreis siehe Beschreibung
Lehrgangsnummer 76

Das Reiten über Geländehindernisse richtet sich an Reiter, die vielseitig trainieren möchten. In der Halle der Landes- Reit- und Fahrschule werden geländetypische Hindernisse aufgebaut, sodass interessierte Reiter schon zu Saisonbeginn ein erstes Training durchführen können. Die Teilnahme ist ausschließlich mit eigenem Pferd möglich. Schulpferde können nicht zur Verfügung gestellt werden.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung im Anmerkungsfeld Ihren Leistungsstand (Pferd-Reiter-Kombination) an! Eine leistungsgerechte Einteilung ist sonst nicht möglich!
Gruppen- und Zeitwünsche werden ebenfalls NUR bei Angabe im Anmerkungsfeld berücksichtigt. Vielen Dank.

Datum, Uhrzeit 27.11.2020 0:00
Termin-Ende 27.11.2020 0:00
Einzelpreis siehe Beschreibung
Lehrgangsnummer 77

Das Reiten über Geländehindernisse richtet sich an Reiter, die vielseitig trainieren möchten. In der Halle der Landes- Reit- und Fahrschule werden geländetypische Hindernisse aufgebaut, sodass interessierte Reiter schon zu Saisonbeginn ein erstes Training durchführen können. Die Teilnahme ist ausschließlich mit eigenem Pferd möglich. Schulpferde können nicht zur Verfügung gestellt werden.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung im Anmerkungsfeld Ihren Leistungsstand (Pferd-Reiter-Kombination) an! Eine leistungsgerechte Einteilung ist sonst nicht möglich!
Gruppen- und Zeitwünsche werden ebenfalls NUR bei Angabe im Anmerkungsfeld berücksichtigt. Vielen Dank.

Datum, Uhrzeit 28.11.2020 0:00
Termin-Ende 28.11.2020 0:00
Einzelpreis siehe Beschreibung
Lehrgangsnummer 78