Lehrgaenge

 

Müller Judith 140x210
Ihr Ansprechpartner
Judith  Müller
Tel. 02173 / 10 11 200
E-Mail: jm@lrfs.de

Lehrgänge

Bitte anklicken und auswählen.

Der Longierabzeichenlehrgang bietet allen Interessierten die Fähigkeiten der Arbeit an der einfachen Longe weiter auszubauen. Auch für Longierer, die das LA 2 absolvieren möchten, besteht die Möglichkeit die bereits vorhandenen Kenntnisse zu verbessern. Nicht nur praktisch auch im Theorieunterricht werden grundlegende Kenntnisse vermittelt und im Hinblick auf die verschiedenen Prüfungen erklärt.

Datum, Uhrzeit 23.09.2019 9:00
Termin-Ende 27.09.2019 18:00
Einzelpreis siehe Beschreibung

Anmeldung nur noch auf Warteliste möglich!

Der Vorbereitungslehrgang dient dazu die eigene Leistung, sowohl im theoretischen als auch im praktischen Bereich, im Hinblick auf die angestrebte Ausbildung zum Trainer C überprüfen zu lassen. Sie erhalten zahlreiche Tipps und Hilfestellungen, die für die Vorbereitung zum Trainer C hilfreich sind. Die Teilnahme am Vorbereitungslehrgang ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung zum Trainer C Basissport und Leistungssport. Das Seminar sollte zudem mindestens 6 Monate vor Beginn des Trainer C Lehrgangs absolviert werden.

Datum, Uhrzeit 30.09.2019 9:00
Termin-Ende 30.09.2019 18:00
Einzelpreis siehe Beschreibung

Anmeldung nur noch über Warteliste möglich!

Ein korrekter Sitz ist für Reiter aller Leistungsstände der Schlüssel zum Erfolg. Deshalb steht das Thema Sitz ganz im Vordergrund des Lehrganges. Mit zahlreichen Sitzübungen wird der Sitz der Teilnehmer analysiert und korrigiert. Der Lehrgang widmet sich an Reiter jeden Leistungsstandes.

Datum, Uhrzeit 04.10.2019 9:00
Termin-Ende 04.10.2019 18:00
Einzelpreis siehe Beschreibung

Anmeldung nur noch über Warteliste möglich!

Wir freuen uns erneut auf einen Lehrgang mit Frau Nivelle! Achtung, begrenzte Teilnehmerzahl!

Frau Nivelle ist als internationale Grand-Prix Richterin auf allen großen Turnieren zu finden. Sowohl als Reiterin als auch als Trainerin zeichnen sie Erfolge bis zur schweren Klasse aus.
Die Unterrichtseinheiten (45 Minuten) finden einmal täglich in kleinen Gruppen zu zweit statt. Die Paare werden nach Leistungsstand eingeteilt, weshalb wir die Teilnehmer bitten, ihren Leistungsstand bei der Anmeldung in das Infofeld einzutragen (Teilnahme erst ab LK 4 möglich). Gruppenwünsche werden ebenfalls berücksichtigt und sollten bei der Anmeldung angegeben werden. Die Teilnahme ist ausschließlich mit eigenem Pferd möglich.

Datum, Uhrzeit 08.10.2019 0:00
Termin-Ende 09.10.2019 0:00
Einzelpreis siehe Beschreibung

Anmeldung nur noch über Warteliste möglich!

Für den Lehrgang werden 16 Lehreinheiten angerechnet.

Die Arbeit an der Doppellonge ist in vielerlei Hinsicht eine gute Alternative, um den Alltag eines Pferdes abwechslungsreich und interessant zu gestalten. Jedoch will der Umgang mit der Doppellonge wohl geübt sein. Dieser Lehrgang bietet allen Interessierten einen umfassenden Einblick in die Doppellongenarbeit. Neben der Arbeit mit dem Pferd wird auch das theoretische Wissen vertieft. Hilfreiche Tipps zur effektiven Gymnastizierung des Pferdes werden von den Ausbildern vermittelt. Es können sowohl Schulpferde der LRFS als auch eigene Pferde genutzt werden.

Datum, Uhrzeit 10.10.2019 9:00
Termin-Ende 11.10.2019 18:00
Einzelpreis siehe Beschreibung

Der Vorbereitungslehrgang dient dazu sich optimal im theoretischen auf die angestrebte Ausbildung zum Trainer B vorzubereiten. Im Vorbereitungskurs erhalten Sie zahlreiche Tipps und Hilfestellungen, die für die Vorbereitung zum Trainer B - Lehrprobe hilfreich sind. Die Teilnahme am Vorbereitungslehrgang ist ab 2015 Grundvoraussetzung für die Teilnahme an einer Prüfung zum Trainer B.

Datum, Uhrzeit 12.10.2019 9:00
Termin-Ende 12.10.2019 14:00
Einzelpreis siehe Beschreibung

Der Ferienlehrgang widmet sich allen reitbegeisterten Jugendlichen ab 12 Jahren, die in den Ferien ihr Reitabzeichen ablegen möchten. Diese können ihre Kenntnisse in Dressur- und Springreiten während des Lehrgangs weiter vertiefen und sich auf eine der u.a. Prüfungen vorbereiten. Die Jugendlichen werden in den 14 Tagen rund um betreut und versorgt. Abgeschlossen wird dieser Lehrgang mit Reiterspielen, bei denen der Spaß nach der Prüfung noch einmal im Vordergrund steht.

Folgende Prüfungen können abgelegt werden:

Basispass, Reitabzeichen 5, Reitabzeichen 4, Reitabzeichen 3, Reitabzeichen 2.

Datum, Uhrzeit 14.10.2019 11:00
Termin-Ende 26.10.2019 17:00
Einzelpreis siehe Beschreibung

Der Lehrgang findet in zwei Modulen statt. Das erste Modul (1,5 Wochen bis Mittwochmittag) kann von allen Traineraspiranten (Basissport und Leistungssport) gemacht werden. Dieses wird drei bis viermal im Jahr angeboten. Das zweite Modul (1,5 Wochen) ist speziell für den Schwerpunkt Basissport oder Leistungssport und wird mit der Prüfung abgeschlossen, die abwechselnd im Jahr angeboten werden.  Zwischen beiden Modulen darf der Abstand maximal 24 Monate betragen. Durch die Terminierung direkt nacheinander beider Module ist es trotzdem noch möglich drei Wochen am Stück seinen Trainerlehrgang zu machen so wie es in den letzten Jahren immer der Fall war.

Datum, Uhrzeit 28.10.2019 11:00
Termin-Ende 06.11.2019 14:00
Einzelpreis siehe Beschreibung

Der Amateurausbilderlehrgang Trainer A wendet sich an alle interessierten Inhaber der Trainer B Lizenz, die sich zum Trainer A weiterbilden lassen möchten. Der Lehrgang läuft parallel zu dem Amateurausbilderlehrgang Trainer C und kann ebenfalls in zwei Modulen mit je 1,5 Woche gemacht werden. In dieser Zeit wird der Amateurausbilderlehrgang Trainer C begleitet und es wird hospitiert. Auch hier hat man die Möglichkeiten den Schwerpunkt Leistungssport oder Basissport zu wählen. Unter anderem liegt der Fokus bei der Erstellung der Lehrprobe, das Reiten auf L Niveau in Dressur, Springen und im Gelände und des schriftlichen Unterrichtsentwurfes. Natürlich kann man in der Prüfung auch einen reiterlichen Schwerpunkt setzen. In dem Fach mit dem Schwerpunkt muss dann auf Klasse M geritten werden, in den weiteren Fächern auf Klasse A

Datum, Uhrzeit 28.10.2019 11:00
Termin-Ende 06.11.2019 14:00
Einzelpreis siehe Beschreibung

Für diesen Kurs werden 8 Lehreinheiten vergeben !

Der Intensivlehrgang Bodenarbeit richtet sich sowohl an Einsteiger im Bereich Bodenarbeit, als auch an Fortgeschrittene, die ihr Wissen und Können vertiefen möchten.
 
Geleitet wird der Lehrgang von Dr. Claudia Münch (www.bodenarbeit.net).
Als Mitglied im Arbeitskreis Bodenarbeit der FN hat sie an der Gestaltung des ersten Abzeichens Bodenarbeit 2014 mitgewirkt. Sie ist Mit-Autorin des FN-Lehrbuches: „Pferde verstehen – Umgang und Bodenarbeit“ und hat gemeinsam mit dem FNverlag die DVDs „Ausbildung am Boden“ Teil I und II produziert.
 
Lehrgangsinhalte sind Grundlagen des Führtrainings, gymnastizierende Lektionen und Übungen zur Verbesserung von Koordinationsvermögen und Balance der Pferde. Dabei veranschaulicht Claudia Münch den Wert der Bodenarbeit für den gesamten Umgang und die reiterliche Ausbildung.
Zudem wird es eine Einführung in die Freiarbeit im Longierzirkel geben. Ergänzend zur Praxis werden in kleinen theoretische Einheiten Fragen rund um das Thema Bodenarbeit behandelt.

Datum, Uhrzeit 29.10.2019 9:00
Termin-Ende 29.10.2019 18:00
Einzelpreis siehe Beschreibung